spacer
 
 

KONGRESSE
TAGUNGEN + MESSEN
  ECCB - die Fakten
  Joseph-Keilberth-Saal
  Hegel-Saal
  Foyer
  Ziegelbau
  Harmonie-Säle
  Hotels
  Tagungspauschalen

trennung
KONZERTE +
ENTERTAINMENT
trennung

FEIERN +
FESTE

trennung

GASTRONOMIE +
SERVICE

trennung

RAHMEN +
ÜBERNACHTUNGEN

trennung

EVENT
KALENDER

 
 

 


Wir sind Mitglied der Kongressallianz Bayern

 

 

Fakten:

Größe: 600 m²
Reihe: 665 Personen
Parlamentarisch: 370 Personen
Bankett: 470 Personen

Alle technischen Daten zu den Sälen finden Sie auf der Seite
>>> Download

Hegel-Saal

Die Raumakustik des Hegel-Saals ist schwerpunktmäßig auf Sprache ausgerichtet. Kongresse, Vorträge oder Podiumsdiskussionen profitieren so von dem ausgezeichneten und optimalen Raumklang bis in die hinteren Reihen. Aber auch Modenschauen, Clubbings, Meetings sowie rauschende Ballnächte lassen sich im Hegel-Saal jederzeit organisieren. Der Saal verfügt neben seiner guten Akustik auch über umfangreiche und innovative Licht- und Tontechnik.

Die Organisation der Hintergrundprozesse wird durch den rund um den Publikumsbereich führenden Beleuchtersteg vereinfacht. Dieser Steg stellt zudem eine Verbindung von Regieraum und Bühnenbereich her. Im Regieraum lassen sich alle Funktionen steuern und überwachen.

Die Bühne bietet mit einer Nutzfläche von 63 m² auf zum Teil variabler Höhe bis 1,12 m beste Möglichkeiten für jede Veranstaltung. Durch verschiedene Bühnenzüge kann das Bühnenbild – auch während der Veranstaltung – den jeweiligen individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Somit sind der Gestaltung des Bühnenbildes kaum Grenzen gesetzt. Außerdem lässt sich jederzeit eine große Projektionswand getrennt davon herunterfahren.

Der Hegel-Saal bietet bis zu 665 Sitzplätze, wobei die Bestuhlung von der klassischen Parlamentarischen Bestuhlung über Reihenbestuhlung bis hin zur Bestuhlung eines Festbanketts gestaltet werden kann. Die Möglichkeit der Raumteilung bietet zusätzlich äußerst flexible Nutzungsmöglichkeiten. So kann zum Beispiel auch vor der Trennwand noch der Kongressbetrieb mit Reden und Präsentationen stattfinden, während dahinter bereits das beeindruckende Galadiner aufgebaut wird.

Durch die Verbindung des Hegel-Saals mit dem Joseph-Keilberth-Saal sowie der Einbeziehung des Foyerbereichs der Konzert- und Kongresshalle lassen sich neben der Hauptveranstaltung auch noch komplementäre Ausstellungen und Präsentationen realisieren.

 

Bamberg Congress + Event GmbH | Mußstraße 1 | 96047 Bamberg | Telefon: +49 (0) 951-9647200 | info@bamberg-ce.de